Samstag 30. Juni 2018 von 13-18 Uhr im Musikhaus Beck

Dies ist bereits der zweite Workshop mit Jos Jansen, nachdem der letztjährige Workshop bei über 30 begeisterten Teilnehmern nach Wiederholung verlangte …

Vorab: der Kurs ist deutschsprachig!

Dieser Posaunentag ist für Tenor- und Bass Posaunisten mit mindestens 3 Jahren Spielerfahrung geeignet. Bitte eigenes Instrument mitbringen

Das aktive Spielen der Workshopteilnehmer steht im Vordergrund. Gerne sind aber auch passive Zuhörer Willkommen.

Der von Willson unterstützte Posaunentag steht im Zeichen der Tenor- und Bass Posaune. Die benötigten Noten werden im Voraus zur Vorbereitung per Mail zugeschickt.

Die Aufmerksamkeit richtet sich auf Atmung, Klang, Timing, Ansatz, Technik, Betätigung des Ventiles, Repertoire für Posaune etc.

Jos Jansen wird außerdem mit kleinen solistische Einlagen den Tag musikalisch auflockern und bereichern.

Jos Jansen (NL) ist ein Ausnahmekönner vor allem auf der Bassposaune.
Mit seinem virtuosen Spiel, seinem Klang und allem seiner Vielseitigkeit spricht er ein breites Publikum an.
Als Solist tritt er unter anderem in den USA, Frankreich, Deutschland, Tschechien, Italien, Österreich und der Schweiz auf.
Jos ist sowohl in der Unterhaltungsmusik als auch in der Klassik zu Hause und mit seiner faszinierenden Spielweise und starken Bühnenpräsenz inspiriert er immer wieder neue Posaunisten.
Er gibt regelmäßig Workshops und tritt oft als Gastsolist an wichtigen Posaunenfestivals auf.
Seine Qualitäten kommen in „Typical Jay Jay“ von Peter Kleine Schaars bestens zum Geltung.
Diese Komposition für Bassposaune und Orchester wurde in 1995 für ihn geschrieben und ist auch heute noch ein beliebtes und oft gespieltes Werk.
Durch sein feines Gefühl für Humor und Theater ist Jos ein gefragter Gastsolist und macht aus jedem Auftritt ein Erlebnis!
Jos Jansen ist bekannt als Bassposaunist des Blasorchesters der Königlichen Niederländischen Marine.
Auf You Tube und Facebook gibt es viele Aufnahmen. Diese können sie gerne herunterladen.

Jos Jansen spielt exklusiv auf Willson Posaunen.
Ausstellung der Firma Willson: es gibt die Möglichkeit die Tenor- und Bassposaunen und die Euphonien von Willson anzuspielen.

Die Teilnehmergebühr für den 5-stündigen Intensiv-Kurs inklusive kleinen solistischen Einlagen von Jos Jansen,
inklusive Getränken und Verköstigung liegt bei EUR 40,- Begrenzte Teilnehmerzahl, rasch anmelden!

Hier gleich anmelden

5 + 1 = ?